4 Schritte zur richtigen Entschuldigung und ein AD(H)S-Workshop in Wien

Eine Entschuldigung richtig gemacht!

Blog_Entschuldigung

Unsere Kinder mit ihrem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit merken einfach, wenn etwas nicht „authentisch“ ist. So auch, wenn es um Entschuldigungen geht oder wenn sie ungerecht behandelt werden.

Gerade bei Entschuldigungen hatte ich immer das Gefühl, dass sie eher nur „aus Anstand“ ausgesprochen werden, aber nicht wirklich aufrichtig gemeint sind. Vor längerer Zeit bin ich über diese 4 Schritte gestolpert und seitdem wir sie in unserer Familie anwenden, sind Versöhnungen „echt“ und „aufrichtig“ geworden.

In diesem Artikel findest du die entscheidenden 4 Schritte zur aufrichtigen Entschuldigung: Hier weiterlesen >>


AD(H)S-Workshop in Wien

Im „Zeitalter der Diagnosen“ sehen wir uns oft mit Fehldiagnosen konfrontiert. All zu leichtfertig werden unsere Kinder mit den Labels „verhaltensauffällig“ oder „sozial unreif“ versehen, vielfach auch deshalb, weil sich Fachpersonen (Pädagogen, Mediziner und sogar Psychologen) nicht mit den Verhaltensmerkmalen von Hochsensibilität oder Hochbegabung auskennen.

So liegt es oft an uns Eltern, dass wir uns in diesen Themen fit machen, um selbstbewusster argumentiern zu können, wenn dies notwendig werden sollte.

JOBSMITHERZ_ADHS

Am 20. Jänner 2018 gibt es einen Präsenz-Workshop in Wien, zum Thema Hochsensibilität/Hochbegabung und AD(H)S. Es gibt noch 1-2 freie Plätze!

Bei Interesse melde dich gerne direkt beim Institut – hier gibt es auch alle weiteren Infos zu Kosten und Ablauf: JOBS|MIT|HERZ


 

Fortbildungsseminar: Hochsensibilität & Synästhesie

Wir freuen uns sehr, mit diesem Seminar nun auch pädagogisch tätige Personen wie Lehrer/innen, Kindergarten- und Hortpädagog/innen, Kindergruppenbetreuer/innen und Tageseltern, aber auch interessierte Eltern und Großeltern zu erreichen!Fortbildungsseminar: Hochsensibilität und Synästhesie

Ziel ist, Hintergründe zu beleuchten und Verständnis für unterschiedliche Formen der Wahrnehmung zu ermöglich bzw. zu verstärken. Wir möchten pädagogisch tätige Personen und Eltern in ihrem Alltag unterstützen und daher neben der Theorie, anhand von Praxis- und Fallbeispielen, Ideen für die Zeit nach dem Bildungsangebot mitgeben.

Das Bildungsangebot wird von Fachpersonen und “Native Speakern” (HSP, Synästhetikerin) begleitet und die Gruppengröße mit einer Anzahl von zehn Personen begrenzt! Bitte daher rechtzeitig anmelden.

<a href=Weiterlesen>https://hochsensiblefamilie.com/hochsensibilitaet-termine/fortbildungen/</a>

Workshop: Konstruktiver Umgang mit Hochsensibilität im Familienalltag

Hochsensibilität ist eine besondere Art der Wahrnehmung. Durch das intensivere Aufnehmen von äußeren Sinneseindrücken, Gefühlsregungen und Körperempfindungen stellt sich öfter auch das Gefühl von Überwältigung ein. In unserem Alltag bemerken wir daher meist nur die negativen Aspekte unserer Hochsensibilität und die daraus resultierende Belastung.

In diesem Workshop lernst du deine eigene Hochsensibilität besser zu verstehen und als Chance zu begreifen. Weiterlesen

Workshop: Konstruktiver Umgang mit Hochsensibilität im (Familien-)Alltag

Workshop: “Ich bin hochsensibel!” Konstruktiver Umgang mit Hochsensibilität im (Familien-)Alltag

Hochsensibilität ist eine besondere Art der Wahrnehmung. Durch das intensivere Aufnehmen von äußeren Sinneseindrücken, Gefühlsregungen und Körperempfindungen stellt sich öfter auch das Gefühl von Überwältigung ein. In unserem Alltag bemerken wir daher meist nur die negativen Aspekte unserer Hochsensibilität und die daraus resultierende Belastung.

In diesem Workshop lernst du deine eigene Hochsensibilität besser zu verstehen und als Chance zu begreifen. Wir finden Wege, wie du deine besondere Fähigkeit positiv nutzen und deine individuellen Bedürfnisse besser in den Alltag integrieren kannst.

Inhalt:
Hintergründe zur Hochsensibilität
Praktische Übungen
Anregungen für die Erleichterung im Alltag
Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Freitag, 11.12.2015 von 15.00 – 18.00 Uhr  (Kosten: € 45,-)

Wo: Kind&Kegel, Praterstrasse 14/8, 1020 Wien

Wenn du dich für den Workshop interessierst, bitten wir um deine Anmeldung bis spätestens 04. 12.2015 per Email an info@hochsensiblefamilie.com  (begrenzte Teilnehmerzahl).