Ausbildung zum Psychol. Berater/Coach für Hochsensitivität und Hochbegabung

Dieser Beitrag erschien zuerst auf http://www.tinapichler.com

BLOG_Ausbildung_FBBild

Das Thema Hochsensibilität wird glücklicherweise immer bekannter. Das ist gut, denn es gibt noch zu viele Menschen, die sich anders, falsch oder unnormal fühlen, ohne zu wissen, dass sie vielleicht der Bevölkerungsgruppe von ca. 15-20% hochsensibler Menschen angehören. Mit dem Zuwachs an Bekanntheit entsteht allerdings oft auch eine wahre Ausblüte an Halbwissen, das sich verbreitet und hartnäckig hält. Hilfesuchende finden sich im immer größer werdenden Angebot an Beratungen und Coachings nicht mehr zurecht.

Eliane Reichardt (auf dem Foto rechts neben mir), die du vielleicht schon von ihrem ersten Buch „Hochsensibel? Wie Sie Ihre Stärken erkennen und Ihr wirkliches Potenzial entfalten“ kennst, hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen gewissen Standard für Berater und Coaches in diesem Bereich zu schaffen. Weiterlesen

Hochsensibilität und Synästhesie

fortbildungsseminar2017Hochsensibilität bzw. das Wissen darum wird allmählich bekannter. Zum Glück! Wie oft stehen wir vor dem Problem, dass wir uns als Eltern zu Hause um eine beziehungs- und bedürfnisorientierte Haltung unserem Kind gegenüber bemühen und dann kommen die ersten Hürden – der Kindergarten oder die Schule.

Manchmal scheint es so, als ob wir zu Hause all das wieder ausmerzen müssten, was das Kind in der Betreuungseinrichtung (meist unbewusst) aushalten musste oder wie sehr es sich dort anpassen musste. Weiterlesen

Legasthenie als Talentsignal?

legasthenie-als-talentsignal-digistoreHochsensible Personen haben eine besondere Wahrnehmung – intensiver, differenzierter, feiner, zuviel? Such’s dir aus 🙂 Anders auf jeden Fall!

Hochsensible Personen denken auch meist eher in Bildern (non-verbal). Was immer wir lesen, erzählt bekommen oder wir uns vorstellen wird in Bildform umgesetzt.

Deshalb stehen viele HSP vor der großen Herausforderung, wenn sie das was sie denken in Worten wiedergeben sollen. Dermaßen komplexe Gedankengebilde mit einfachen Worten zu beschreiben gelingt nicht so leicht.

Auch Legastheniker denken mehr in Bildern, als mit dem Klang von Worten. Sie denken viel schneller und komplexer als andere und können Fantasie so erleben, als wäre es die Wirklichkeit. Diese Fähigkeit, also die Wahrnehmungsverzerrung, ist eigentlich ein Riesentalent! Weiterlesen

Fortbildungsseminar: Hochsensibilität & Synästhesie

Wir freuen uns sehr, mit diesem Seminar nun auch pädagogisch tätige Personen wie Lehrer/innen, Kindergarten- und Hortpädagog/innen, Kindergruppenbetreuer/innen und Tageseltern, aber auch interessierte Eltern und Großeltern zu erreichen!Fortbildungsseminar: Hochsensibilität und Synästhesie

Ziel ist, Hintergründe zu beleuchten und Verständnis für unterschiedliche Formen der Wahrnehmung zu ermöglich bzw. zu verstärken. Wir möchten pädagogisch tätige Personen und Eltern in ihrem Alltag unterstützen und daher neben der Theorie, anhand von Praxis- und Fallbeispielen, Ideen für die Zeit nach dem Bildungsangebot mitgeben.

Das Bildungsangebot wird von Fachpersonen und “Native Speakern” (HSP, Synästhetikerin) begleitet und die Gruppengröße mit einer Anzahl von zehn Personen begrenzt! Bitte daher rechtzeitig anmelden.

<a href=Weiterlesen>https://hochsensiblefamilie.com/hochsensibilitaet-termine/fortbildungen/</a>

Workshop: Konstruktiver Umgang mit Hochsensibilität im Familienalltag

Hochsensibilität ist eine besondere Art der Wahrnehmung. Durch das intensivere Aufnehmen von äußeren Sinneseindrücken, Gefühlsregungen und Körperempfindungen stellt sich öfter auch das Gefühl von Überwältigung ein. In unserem Alltag bemerken wir daher meist nur die negativen Aspekte unserer Hochsensibilität und die daraus resultierende Belastung.

In diesem Workshop lernst du deine eigene Hochsensibilität besser zu verstehen und als Chance zu begreifen. Weiterlesen