2016/2017 – Was war und was kommt!

hsm-1024x683

Ein ganz schön turbulentes Jahr liegt hinter uns, nicht nur was Politik und Wirtschaft betrifft, sondern auch bei mir persönlich gab es 2016 einiges an Veränderungen!

Was hat sich in 2016 getan?

Ein grosser Teil des letzten Jahres war meiner Ausbildung zur BiG Familienbegleiterin und dem damit verbundenen Schreiben meiner Diplomarbeit zum Thema „Hochsensibilität im Familienalltag“ gewidmet. Dabei nahm der  Wunsch zur beruflichen Veränderung konkretere Formen an, und ich setzte erste Schritte, dieses Wissen an andere weiter zu geben. Weiterlesen

Legasthenie als Talentsignal?

legasthenie-als-talentsignal-digistoreHochsensible Personen haben eine besondere Wahrnehmung – intensiver, differenzierter, feiner, zuviel? Such’s dir aus 🙂 Anders auf jeden Fall!

Hochsensible Personen denken auch meist eher in Bildern (non-verbal). Was immer wir lesen, erzählt bekommen oder wir uns vorstellen wird in Bildform umgesetzt.

Deshalb stehen viele HSP vor der großen Herausforderung, wenn sie das was sie denken in Worten wiedergeben sollen. Dermaßen komplexe Gedankengebilde mit einfachen Worten zu beschreiben gelingt nicht so leicht.

Auch Legastheniker denken mehr in Bildern, als mit dem Klang von Worten. Sie denken viel schneller und komplexer als andere und können Fantasie so erleben, als wäre es die Wirklichkeit. Diese Fähigkeit, also die Wahrnehmungsverzerrung, ist eigentlich ein Riesentalent! Weiterlesen