Online Hochsensibilitäts-Kongress 2016

Für alle Interessierten gibt es Anfang Februar einen gratis Online-Kongress zum Thema Hochsensibilität. Der 1. Kongress dieser Art im deutschsprachigen Raum bietet eine Vielfalt an Informationen, Erfahrungen und Hilfestellungen rund um das Thema Hochsensibilität und Hochsensitivität.

Die Veranstalter Lena Erlmann und Camilo Franco haben mit 20 ausgewählten Experten gesprochen, deren Interviews im Rahmen der Kongresswoche vom  07.02.2016 – 14.02.2016 online freigeschaltet werden.

Wie ist der Kongress-Ablauf? Und wo kann man sich gratis anmelden?

  • Man erhält alle wichtigen Informationen  in einer ersten Mail zugeschickt
  • Danach erhält man zwischen dem 07.02.2016 und dem 14.02.2016 jeden Tag eine Email mit den freigeschalteten Video-Interviews.
  • Jedes Experten-Interview ist für 24 Stunden freigeschaltet.

Diese Experten sind mit dabei:

Georg Parlow: Autor eines DER Grundlagenwerke zum Thema Hochsensibilität: „Zart besaitet“, welches schon vor 12 Jahren erschien.

Anne Heintze: Pionierin auf dem Gebiet der Hochsensibilität, Hochbegabung und Hochsensitivität. Ihr Buch „Aussergewöhnlich Normal“ war mit Anlass, diesen Kongress zu veranstalten.

Sylvia Harke:  wesentliche und spannende Infos zum Thema „Selbstwert“, „Abgrenzung“ und „Kreativität“.

Oliver Domröse: über sensible Männer – ihre Schwierigkeiten, durch das gesellschaftliche Bild, welches (noch) auf ihnen lastet, von väterlichen Vorbildern, Archetypen, Entwicklungschancen und Aussichten. Ein absolut sehenswertes Interview – nicht nur für Männer.

Dagmar Neubronner:  über die entwicklungszentrierte Betrachtungsweise zu hochsensiblen Kindern. Biologin, Heilpraktikerin und bekannt als Mutter „Deutschlands bekanntestem Schulverweigerers“. Sie spricht als Mutter eines hochsensiblen Sohns,  sowie über die Erfahrung mit dem „Neufeld“-Ansatz.

Britta Hildebrandt: alles um das Thema Hochsensible Kinder. Was sie brauchen, was sie mitbringen, was es im Umfeld für Veränderungen auslösen kann.

Christina Wiesner Sonnenbaum: von klein auf hellsichtig und hochsensitiv, besticht durch klare, wirkungsvolle und alltagstaugliche Tips für Hochsensible.

Susanne Steed-Pfäffle: Im Zentrum des Interviews steht ein von ihr entwickeltes Modell, welches Klarheit über den Verlauf und die Entwicklung der Hochsensibilität von der Zeugung an, gibt. Dabei von entscheidender Bedeutung: die Sichtweise aus systemischer Sicht!

Ulrike Hensel: Coach für Hochsensible und Buchautorin. „Mit viel Feingefühl – Hochsensibilität verstehen und wertschätzen“

Christine Salopek: lebt als Katalysator für die Medialität der Menschen, deren Bewusstseinsöffnung, Heilung der Weiblichkeit/Männlichkeit und der Kraft der Selbstheilung.

Heidi Wellmann: Expertin zum Thema Beruf(ung) – Was ist, wenn ich meine „Leidenschaft“ gefunden habe, diese aber so gar nicht in das bekannte Konzept der Arbeitswelt zu passen scheint? Warum ist es denn so wichtig seine Berufung zu leben?

Stefan Hiene: über das grosse Glück des Fühlens, den Umgang mit „erschreckenden“ Gefühlen und Begegnungen, dem Umgang mit unterdrückten Gefühlen, Leistung und Erfolg, sowie dem Thema Schutz.

Matthias Kirchner: Hochsensibel, Mann-Sein und Selbstwertgefühl? Mit innerem und äusserem Leistungsdruck umgehen, Mann-Sein und sensibel sein und vor allem auch „unterdrückte Sensibilität“ mit all ihren Auswirkungen.

Thomas Bröker: selbst hochsensibel, ist Musiker und gibt Seminare, Vorträge und Treffen Rund ums Thema Hochsensibilität in Berlin.

Ka Sundance: ist Vater von 5 Kindern, Weltreisender, digitaler Nomade, sowie Kopf und Herz eines stetig wachsenden Online-Businesses, welches eines der grössten im deutschen Raum ist.

Katharina Nestelberger: hochsensitiv und zusammen mit ihrem Mann u.a. als Coach, Paarberaterin, spirtuelle Begleiterin und Online-Unternehmerin tätig.

Nadine Reuter: „Wir sind multidimensionale Wesen in einem multisimensionalem Kosmos. Daher sind wir immer mit höheren Intelligenzen verbunden, die zu uns sprechen.“

Lena Giger: Je mehr du deinem Herzen folgst, umso glücklicher wirst du“. Sie ist Kristallkind und lebt als hochsensitive, herzzentrierte Person ihre Berufung und ist als Beraterin, Coach, Buchautorin und Rednerin tätig.

Martin Zoller: hat seine erhöhten Wahrnehmungen zur Berufung gemacht. Er gehört zu den international bekanntesten und meistgebuchtesten Medien. Seine Fähigkeit des Hellsehens gibt er in privaten, öffentlichen und sogar politischen Bereichen weiter. Sein Wissen vermittelt er in Büchern, Seminaren, TV-Shows und Vorträgen.

Wir dürfen gespannt sein, wie der 1. Online Kongress zu diesem Thema verläuft! Wir sind auf jeden Fall mit dabei und berichten über neue Erkenntnisse und Erfahrungen.

Hier nochmals der Link zur Anmeldung: http://hochsensibilitätskongress2016.com/

 

Ein Gedanke zu “Online Hochsensibilitäts-Kongress 2016

  1. Hallo nach Österreich zu Euch,
    danke, dass Ihr da seid!!! Wir sind interessiert, in Kontakt zu kommen. Der ein oder andere von Euch hat ggf. das Bedürfnis, live tiefer ins Thema und in die Begegnung mit anderen Eltern und Pädagogen einzutauchen. Wir laden vom 25.-28.5.17 nach Köln ein, um das Thema „Hochsensible Kinder verstehen und begleiten“ gemeinsam zu bewegen, d.h. auch verändernde Impulse auf den Weg zu bringen.
    Danke für Eure Unterstützung und Grüße aus Dresden, von wo aus ich die Sache koordiniere. http://www.hochsensible-kinder-begleiten.de

    Gefällt mir

Was ist deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s